Schwere-Krankheiten

Bei der Schwere-Krankheiten-Vorsorge sind nicht nur Krankheiten im eigentlichen Sinne (wie z. B. schwere Formen von Krebs, Multiple Sklerose, Parkinson-Krankheit, Arthritis, etc.) versichert, sondern auch andere Vorkommnisse wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder Folgen schwerer Unfälle.

Im Vergleich zu einer Berufsunfähigkeitsversicherung wird keine monatliche Rente ausgezahlt, sondern einmalig eine fest vereinbarte Versicherungssumme. Diese ist nach der Diagnosestellung fällig, unabhängig davon, ob die Arbeitskraft eingeschränkt ist oder nicht.

Folgende Vorteile bietet die
Schwere-Krankehiten-Vorsorge:
Hornberger-Logo

Finanzspritze zur Überbrückung eines finanziellen Engpasses

Hornberger-Logo

Einmalzahlung nach Diagnose eine schweren Krankheit

Hornberger-Logo

Optimal für Hausfrauen ohne festes Einkommen

Hornberger-Logo

Schafft Möglichkeit für sorgenfreie Genesung

Hornberger-Logo

Sinnvolle Ergänzung zur Grundfähigkeitenversicherung

Hornberger-Logo

Zusätzliche Geldmittel für Premium-Arztbehandlungen

Kundenstimme

Maria F.

Im Finanzbereich können wir uns zu 100% darauf verlassen, dass alles Hand und Fuß hat. Wir können unser völliges Vertrauen aussprechen.

Hier kriegen wir das Gefühl, dass einem tatsächlich geholfen wird und er sich vor allem auskennt, bei dem was er tut. Auch bei komplizierten Fällen, wird ein Ausweg gefunden, um Geld einzusparen und auf den richtigen Weg gelotst zu werden.

Macht weiter so Jungs :)